Nach Ehefrau Amira: Test war positiv: Auch Oliver Pocher am Coronavirus erkrankt

Nur wenige Tage nach seiner Frau Amira erhielt auch Oliver Pocher die gleiche Diagnose: Der 42-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet – und appelliert erneut an die Menschen, zu Hause zu bleiben.
“Wenn einer in einer Familie positiv getestet ist, dann werden sich alle infizieren, die in diesem Haushalt leben.” Diesen Satz sagte Prof. Christian Drosten, leitender Virologe an der Berliner Charité, vor wenigen Tagen bei seinem Auftritt in der Talkshow von Maybrit Illner. Wie wahr die Worte des Wissenschaftlers sind, das erfährt jetzt auch Oliver Pocher. Der 42-Jährige wurde nur wenige Tage nach seiner Frau Amira ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet.
Oliver und Amira Pocher haben das Coronavirus”Das war mir mehr oder weniger klar, aber jetzt weiß ich es schwarz auf weiß”, sagt Pocher in einem Video, das er auf seiner Instagramseite gepostet hat. Bis mindestens Anfang April sei er nun in Quarantäne, das gleiche gelte für seine Frau. “Es geht mir im Großen und Ganzen gu..

Nur wenige Tage nach seiner Frau Amira erhielt auch Oliver Pocher die gleiche Diagnose: Der 42-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet – und appelliert erneut an die Menschen, zu Hause zu bleiben.

"Wenn einer in einer Familie positiv getestet ist, dann werden sich alle infizieren, die in diesem Haushalt leben." Diesen Satz sagte Prof. Christian Drosten, leitender Virologe an der Berliner Charité, vor wenigen Tagen bei seinem Auftritt in der Talkshow von Maybrit Illner. Wie wahr die Worte des Wissenschaftlers sind, das erfährt jetzt auch Oliver Pocher. Der 42-Jährige wurde nur wenige Tage nach seiner Frau Amira ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet.

Oliver und Amira Pocher haben das Coronavirus

"Das war mir mehr oder weniger klar, aber jetzt weiß ich es schwarz auf weiß", sagt Pocher in einem Video, das er auf seiner Instagramseite gepostet hat. Bis mindestens Anfang April sei er nun in Quarantäne, das gleiche gelte für seine Frau. "Es geht mir im Großen und Ganzen gut. Ich habe ein bisschen trockenen Husten, sonst aber keine körperlichen Schwächen oder dergleichen", erklärt Pocher.PAID Interview Drosten – 13.40

Der Comedian appelliert erneut an seine Follower, zu Hause zu bleiben. Dass viele über Langeweile jammern, könne er nicht verstehen. "Früher hieß das Hausarrest. Da hatte man nix. Kein Gameboy, kein iPad, keine Playstation, keine 20 Fernsehsender." Pocher findet gewohnt direkte Worte: "Für alle Spinner, die es jetzt immer noch nicht kapiert haben, und draußen rumlaufen oder eine Grillparty machen: Es geht auch um euch, denn ihr belastet das Gesundheitssystem genauso. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen."

Oliver Pocher fordert radikale Ausgangsverbote

Der 42-Jährige fordert radikale Ausgangsverbote, weil es viele Menschen anders "nicht kapieren" würden. "Je früher wir damit anfangen, uns an Regeln zu halten, um so mehr Vorsprung haben wir später. Dann ist die Sache viel schneller zu Ende."

In Nordrhein-Westfalen, wo Oliver Pocher lebt, sind die Zahlen der Coronovirus-Infizierten zuletzt drastisch gestiegen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es aktuell 6740 nachgewiesene Fälle. Das ist ein Zuwachs von mehr als 1000 im Vergleich zum Vortag. Bisher sind in NRW 23 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben.

Quelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *